Glücklicherweise sind die Zeiten vorbei, in denen eine Perücke oder ein Haarteil direkt erkannt wurde. Heute werden Perücken und Toupets in der Regel so hergestellt, dass sie aussehen wie natürlich gewachsenes Haar.

Perücken gibt es aus Echthaar und aus Kunsthaar. Beide Materialien lassen sich so verarbeiten, dass modische Frisuren und natürliche Farben getragen werden können. Ob kurzes oder langes Haar, ob glatt, gestuft oder gelockt – der Fantasie sind keine Grenzen gesetzt.

Getragen werden Perücken meist aus medizinischen Gründen. Übliche Fälle dafür sind durch Chemotherapie bedingter Haarverlust, aber auch andere Krankheiten und hormonelle Störungen können zu starkem Haarausfall bis hin zur Glatzenbildung führen. Auch dann sind Perücken auf Rezept möglich.

In diesen Fällen kann der Haarersatz vom Arzt auf Rezept verschrieben werden.

Wenn Sie denken, dass in Ihrem Fall eine ärztliche Verschreibung möglich sein könnte, scheuen Sie sich nicht Ihren Hausarzt zu fragen. Ziel ist es ihr Aussehen wieder natürlich erscheinen zu lassen.

Wenn Sie eine Perücke vom Arzt verschrieben bekommen, können Sie sich ein passendes Modell bei uns kaufen und normalerweise im Anschluss das Rezept zusammen mit der Perücken-Rechnung bei der Krankenkasse einreichen. Fragen Sie hierzu bei Ihrer Krankenkasse nach. Auch nach der Höhe des Betrags, den sie bei Perücken als Zuzahlung zahlen.

Selbstverständlich beraten wir Sie gerne und Helfen Ihnen auf den Weg zu einem natürlichen Aussehen. Verschiedene Modelle finden Sie als Beispiel unter der Rubrik "Classic" oder "Fashion".

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Ok